LKW-Arbeitsbühne

20 m Arbeitshöhe

Ist Geschäftskunden vorbehalten

ab:

€ 401,48
*

brutto/Tag

LKW-Arbeitsbühne

20 m Arbeitshöhe

Ref. 049-0018

Merkmale Ausrüstung Sicherheit

Merkmale

  • Vielseitig einsetzbar
  • Führerscheinklasse B genügt
  • Problemloses häufiges Versetzen mit kurzen Abständen
  • Garantierte Sicherheit: Einsatz nur mit Stabilisatoren

Anwendung

Für Außenarbeiten in großen Höhen, bei denen ein häufiges Versetzen der Arbeitsbühne über weite Strecken erforderlich ist, wie etwa beim Montieren von Kabeln oder Beschilderungen, Wartungsarbeiten an Ampeln, Aufhängen von Weihnachtsbeleuchtung, Arbeiten an Straßenlaternen, Reinigen von Glasfassaden, bei Veranstaltungen, u.v.m.

Technische Daten

max. Arbeitshöhe
    20.2 m
max. Auslenkung unter Last
    7.5 m
Breite der Arbeitsplattform
    0.7 m
Länge der Arbeitsplattform
    1.6 m
Rotation des Oberwagens
    Dauerbetrieb / unterbrechungsfrei (A.d.Ü.: Übersetzung nur mit Kontext möglich) 
Fahrausweis für Flurförderzeuge (frz. CACES) - Klassen
    R386-1B 
Pendeltyp
    kein 
max. Tragkraft der Arbeitsbühne
    200 kg
Energie
    Diesel 
Arbeitsumgebung
    im Freien 
Anzahl der Personen
Anzahl der Plätze
Allrad-
    Nein
Zug
    2 RM 
Aufzugstyp- Hebebühnentyp
    LKW-Arbeitsbühnen 

Technische Eigenschaften können je nach Modell variieren

Dokumente

Wählen Sie ein Modell um die zugehörigen Dokumente aufzurufen

{{brandList[0].label}}

Verfügbare Dokumente

Sicherheit

Informationen

Prüfen Sie, ob sich Hindernisse in der Liftachse befinden.
Eine Arbeitsbühne darf nur von autorisierten Personen mit einem vom Arbeitgeber ausgestellten Führerschein verwendet werden.

Der Benutzer muss zuvor geschult werden:
- entweder intern von qualifizierten und kompetenten Mitarbeitern oder von einem anerkannten Institut mit abschließender theoretischer und praktischer Prüfung. Der Führerschein erlischt bei einem Wechsel des Arbeitgebers.
- oder von einer Organisation, die für die Ausstellung des Eignungszeugnisses für das Führen von Sicherheitsausrüstung zertifiziert ist.

Es ist strengstens verboten, auf das Geländer zu klettern.

Die vom Hersteller angegebene maximale Zuladung ist unbedingt einzuhalten. Bei Überschreitung dieses Grenzwertes, einschließlich des Gewichts der zugelassenen Geräte und Werkzeuge, wird das Anheben blockiert.
Es ist strengstens verboten, Lasten außerhalb des Korbs zu transportieren oder anzuheben: Es besteht die Gefahr eines Umkippens.

Nutzungsregeln

- Bei Windgeschwindigkeiten über 45 km/h ist der Einsatz von LKW-Arbeitsbühnen strengstens untersagt.

- Das Aus- und Einfahren der Arbeitsbühne ist nur bei ausgefahrenen Stabilisatoren möglich. Die Stabilisatoren können erst bei vollständig eingefahrener Arbeitsbühne wieder eingefahren werden.

- Die Anwesenheit eines Nutzers und einer Aufsichtsperson am Boden ist Pflicht.

- Das Tragen von Schutzausrüstung ist zwingend und ein Gurtzeug mit kurzem Verbindungsband wird empfohlen.
* * Tagesmietpreis inklusive 19% MwSt.; exklusive Haftungsbegrenzung (10% des Mietpreises), Kraftstoff, Transport, Reinigung, Mehrkilometer bei Kraftfahrzeugen und Zubehör

Kontaktieren Sie uns

{{ actionLabel }}