Unternehmensverantwortung

Loxam - verantwortungsvolle Vermietung

 

CSR ENGAGEMENTCSR: MEHR ALS NUR EIN ENGAGEMENT, EINE BESTIMMUNG

Soziale Unternehmensverantwortung (CSR) stellt für LOXAM seit jeher ein zentrales Anliegen dar. Infolgedessen sind die Gewährleistung kohärenter und leistungsstarker Umweltschutzstrukturen, das Recycling und die Verwertung von Altmaterialien sowie die Einhaltung ethischer Grundsätze wichtige, seit 50 Jahren zur DNA unseres Konzerns zählende Vorgaben.
So setzt sich der Loxam-Konzern mit Umwelt-, gesellschaftlichen und sozialen Fragen auseinander. Diese Überzeugungen sind seit der Gründung des Konzerns solide in dessen Genen verankert und schlagen sich in konkreten Verpflichtungen im Arbeitsalltag nieder. Bei LOXAM ist CSR somit nicht nur Realität sondern auch Priorität.

VERANTWORTLICHE VERMIETUNG VON ANFANG AN!

Soziale Unternehmensverantwortung gewinnt in unserer Gesellschaft zunehmend an Bedeutung. Dieser auf die 1960er Jahre zurückgehende positive Ansatz ist bei LOXAM seit Konzerngründung eine Selbstverständlichkeit. Das Konzept selbst der Vermietung ist eng mit dem Konzept der Nachhaltigkeit verbunden. Außerdem ergreift der Konzern unterschiedliche Initiativen zugunsten einer besser kontrollierten, achtsamen und transparenten Geschäftstätigkeit.

Dieses verantwortliche Engagement wurde vielfach belohnt; so haben wir bereits 1997 die ISO 9001 und 2010 die ISO 14001 Zertifizierung für das gesamte europäische Netzwerk erhalten. Die Erneuerung dieser Zertifizierungen im Jahr 2015 ist die Bestätigung einer stabilen und nachhaltigen Organisationsstruktur sowie die Gewährleistung hochwertiger Leistungen bester Qualität. Auch die MASE-Zertifizierung, die das Arbeitsgesundheits- und Sicherheitsmanagement des gesamten LOXAM Power-Netzwerkes und aller auf sensiblen Industriestandorten arbeitenden LOXAM Access-Niederlassungen belohnt, wurde verlängert. In den Niederlanden wurde der Konzern zusätzlich mit dem VCA-Zertifikat ausgezeichnet. Verantwortliche Vermietung ist genau das: Eine allen zugute kommende Strategie.

SICHERHEIT ALS OBERSTE PRIORITÄT

Als engagierter Vermieter ist LOXAM bestrebt, effizient auf seine Kunden einzugehen. Der Konzern arbeitet daran, immer noch zuverlässigere und leistungsstärkere Materialsortimente anzubieten, die die Anforderungen des Marktes erfüllen. Es werden ständige Aktionen zur Verbesserung des Arbeitsalltags durchgeführt, denn der Schutz der körperlichen Integrität der Nutzer und Mitarbeiter stellt für den Konzern ein vorrangiges Anliegen dar. So werden einerseits die Mitarbeiter intern für ein sicheres Arbeiten sensibilisiert. Andererseits setzt sich LOXAM aber auch den Kunden gegenüber mit proaktiven Maßnahmen ein, um Arbeitsunfälle zu vermeiden und ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Die Sicherheitsanstrengungen von LOXAM beruhen in diesem Zusammenhang auf tadelloser Professionalität rund um die folgenden vier Schwerpunkte:

  • Umsetzung von konzernweit zum Einsatz gebrachten, einheitlichen technischen Verfahren inklusive vorbeugender Wartung, einer genauen Revisionsplanung in den Niederlassungen sowie dem Outsourcing von Reparaturen;
  • Systematische Kontrolle des Materials vor und nach jeder Vermietung;
  • Rückverfolgbarkeit der Wartungsoperationen, Kontrollen und Reparaturen;
  • Intervention am Standort rund um die Uhr, 7 Tage die Woche.

EINE LEISTUNGSSTARKE UMWELTSTRATEGIE

Umweltschutz ist bei LOXAM ein Reflex: Abfallsortierung, Verwertung der Maschinen am Ende ihres Lebenszyklus', Verringerung des Verbrauchs fossiler Energiequellen sowie von Wasser, usw. Und diese Politik zeigt sichtbare Ergebnisse. Im Jahr 2015 wurden Kraftstoffeinsparungen von 7% erzielt, 1 500 Tonnen Industrieabfälle wurden wiederverwertet, 216 Tonnen Haushaltsabfälle und 38 Tonnen gefährlicher Industrieabfälle wurden recycelt. Zu diesen Maßnahmen kommen strenge technische Richtlinien zur Bekämpfung von Verschwendung, Verlängerung der Lebensdauer des Materialparks, Minderung der Lärmbelästigung sowie der Staubemissionen, usw. hinzu. Hierfür lassen sich zahlreiche Beispiele anführen.

Diese Strategie wurde dank des Zentrums für Materialrecycling, einem Pionierunternehmen auf CSR-Ebene, in eine professionelle Richtung gelenkt. Das in St. Paterne im französischen Département Sarthe (72) gelegene Zentrum zeugt seit seiner Gründung im Jahr 1995 vom nachhaltigen Engagement des Konzerns in diesem Bereich und bestärkt ihn in seinem Willen, auf Leistungs-, Sicherheits- und Umweltschutzebene immer noch einen Schritt weiter zu gehen. Der Standort mit einer Fläche von mehr als einem Hektar ist mit der Verwaltung des gesamten Lebenszyklus' der Maschinen des Konzerns, von ihrem Kauf (Vorbereitung, Grafik-Charta, usw.) bis zu ihrem Recycling, unter genauester Beachtung der Sicherheits- und Umweltschutzbestimmungen, beauftragt. So ist LOXAM heute beispielsweise in der Lage, ein Bauteil eines Minibaggers um mehr als 90% zu recyceln.

EIN DOPPELTES SOZIALES ENGAGEMENT

Die Hochachtung und Betreuung der Kunden ist LOXAM ein besonders wichtiges Anliegen. Die Kunden über die mit den Ausstattungen verbundenen Risiken informieren, die Bedeutung einer bestimmungsgemäßen Nutzung unterstreichen, sie betreuen, damit sie das Material bei jeder Anmietung optimal nutzen, ist eine Frage des gesunden Menschenverstands.
Intern sorgen eine strikt eingehaltene Schulungspolitik sowie das (im Jahr 2008 in Bagneux) eröffnete Schulungszentrum dafür, dass die Mitarbeiter ein besseres Verständnis ihres Berufs erlangen, über das neueste Material für die Vermietung auf dem Laufenden sind und sich innerhalb des Unternehmens weiterentwickeln können. Im Jahr 2015 wurden so 40 500 Schulungsstunden veranstaltet. Der Wissensaustausch, die Pflege gesunder und herzlicher Beziehungen innerhalb des Unternehmens und das Wohlbefinden der verschiedenen Teams verstehen sich in einem Konzern, in dem der menschliche Faktor einen wichtigen Antriebsmotor darstellt, von selbst.

DER SINN DER ETHIK

CSR schlägt sich auch in unseren Geschäftsabläufen nieder. Das untadelige und beispielhafte Verhalten, das der Konzern von seinen Mitarbeitern fordert, gilt auch für alle Anteilseigner: Kunden, Lieferanten und andere Drittparteien. Letztere müssen einige wichtige Regeln beachten; hierzu zählen insbesondere ein gesunder und lauterer Wettbewerb, sowie ein unter allen Umständen professionelles Verhalten, was natürlich ganz besonders auf der Ebene der Zuverlässigkeit und Sicherheit gilt. So legt eine Ethikcharta, die Werte des Konzerns und seine wichtigsten Grundsätze fest.

Global CompactLOXAM, MITGLIED DES GLOBAL COMPACT

Um sein CSR-Engagement langfristig zu konsolidieren wurde das Haus LOXAM Mitglied des Global Compact. Mit der Unterzeichnung des Global Compact hat sich der Konzern zur Unterstützung und Anwendung der 10 Prinzipien des Global Compact im Hinblick auf die Menschenrechte, die für die Arbeitswelt und den Umweltschutz geltenden Normen, sowie die Korruptionsbekämpfung verpflichtet.

EIN ALS REIF ANERKANNTER VERANTWORTLICHER VERMIETER: WELTWEIT EINZIGARTIG

Im Jahr 2015 arbeitete der Konzern an der Verbesserung seiner Praktiken und fand den Bedürfnissen seiner Partner und Mitarbeiter gerecht werdende Lösungen. Nach einer von SGS - der weltweit führenden Zertifizierungsstelle - durchgeführten genauen Bewertung bei Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und anderen Dritten wird die von LOXAM auf der Ebene der sozialen Unternehmensverantwortung geführte Politik in Frankreich mit einem Leistungsnachweis Level 3 (von 5) im ISO 26000:2010 Bezugssystem ausgezeichnet. Diese Leistung gilt als „reif“ gemäß einer Bewertungstabelle mit 400 untersuchten  Kriterien.

Mietkatalog

Informieren Sie sich hier über unser gesamtes Angebot an Mietmaschinen und über ausgewählte Verkaufsartikel.

Blättern Sie online durch unsere Auswahl oder laden sich den Katalog auf Ihren Rechner runter.

Baumaschine mieten in Ihrer Nähe

Geben Sie die PLZ oder den Ort Ihrer Baustelle oder Firmensitzes ein und lassen Sie sich die nächste Loxam Niederlassung oder Mietstation im BAUHAUS anzeigen. Oder gehen Sie hier zur Übersichtskarte aller Standorte »

Baumaschinen mieten beim Baumaschinenvermieter Nr.1 in Europa

Die 1967 gegründete Loxam Gruppe war eines der ersten Unternehmen weltweit, das Werkzeuge und Maschinen an Bau- und Industrieunternehmen vermietete. Mit ca. 750 ISO 9001, ISO 14001 und ISO 26000 zertifizierten Niederlassungen, einem Mietpark von 250.000 Baumaschinen und mehr als 7.300 Mitarbeitern in 21 Ländern ist die Loxam Gruppe heute Baumaschinenvermieter Nr. 1 in Europa.

Sicherheit mit Brief und Siegel

Loxam ist weltweit der erste mit ISO 26000 Stufe 3 ausgezeichnete Baumaschinenvermieter. Die Maschinen werden regelmäßig und nach jedem Einsatz gewartet und entsprechen somit den Qualitätsnormen der ISO-9001 und ISO-14001. Auf diese Weise können wir Ihnen die Zuverlässigkeit und Sicherheit unserer Maschinen garantieren.

sgs_badge bureauveritas_badge